Instandsetzung Stützmauern und Straßen Am Damm und Schillerpromenade

Im Dezember 2015 haben sich die Stadt Kamenz und die DB Netz AG dafür entschieden, ein gemeinsames Bauvorhaben zur Sanierung der Stützmauer im Bereich des Bahndammes vorzubereiten. Die Planung aller erforderlichen Leistungen erfolgte im Jahr 2016, sodass am 02.11.2016 der Stadtrat auf dieser Grundlage den Beschluss zum Ausbau des Straßenzuges Am Damm und Schillerpromenade treffen konnte. Dieser Beschluss war Grundlage für den Abschluss einer Vereinbarung mit der DB Netz AG und der ewag kamenz zur gemeinsamen Durchführung dieser Baumaßnahme im Jahr 2017. 

Die Baumaßnahme startete planmäßig Ende April 2017 und wird Mitte November 2017 planmäßig fertiggestellt.

Der grundhafte Ausbau der Straßenzüge Am Damm und Schillerpromenade erfolgt über das Städtebauförderprogramm Stadtumbau SUO Am Stift. Die Förderquote liegt hierbei bei 2/3 der förderfähigen Kosten.

Die Gesamtkosten der Stadt Kamenz liegen bei ca. 670 TEUR. Der Umfang der Gesamtinvestion aller Beteiligten liegt über 2 Mio EUR.

 

 

Neugestaltung des Marktplatzes in Kamenz

Viele Jahre beschäftigen sich die Verwaltung und die Cityinitiative mit der Frage, wie man die Atratktivität des Marktplatzes in Kamenz erhöhen könnte. Im Jahr 2016 wurde dann unter Einbeziehung der Bürgerschaft durch den Stadtrat am 07.12.2016 die Entscheidung zur baulichen Umgestaltung des Marktplatzes in Kamenz getroffen. Damit hat der Stadtrat den Wunsch vieler Kamenzer nach einer Belebung und auch der Begrünung des Marktplatzes entsprochen.

Am 08.05.2017 war es dann soweit und die Baumaßnahme wurde planmäßig begonnen. Bis zum Forstfest am 18.08.2017 wird der erste Teil der Umgestaltung abgeschlossen sein, sodass wie jedes Jahr der Marktplatz für den Auszug und den Einzug der Schüler genutzt werden kann. Nach dem Forstfest geht es dann am 28.08.2017 weiter. Die Fertigstellung ist für Ende November 2017 geplant. 

Diese Baumaßnahme wird über die Städtebauförderung aus dem Programm Aktive Stadt und Ortsteilzentren Markt/Bautzner Straße mit einer 2/3 Quote gefördert. Das Vorhaben hat einen Leistungsumfang von ca. 430 TEUR. 

Erneuerung der Ufermauer im Bereich der Schwarzen Elster an der Uferstraße in Kamenz

Nach dem Hochwasserereignis im Jahr 2010 war die Ufermauer der Schwarzen Elster im Bereich der Uferstraße stark geschädigt und muss erneuert werden. Derzeit läuft diese Baumaßnahme. Die Fertigstellung ist für den 31.07.2017 geplant.

Diese Baumaßnahme wird über die Richtlinie RL-KStB-HW2010 mit einem Fördersatz von 90 % von Landesamt für Straßenbau und Verkehr des Freistaates Sachsen gefördert.

Geplant ist die Baumaßnahme mit einem Gesamtkostenrahmen von ca. 273 TEUR und Fördermittel in Höhe von ca. 238 TEUR.