Nach einer wettermäßig wechselhaften Woche gab es pünktlich zum vergangenen Samstag endlich die erhoffte Rückkehr des Sommers. Davon und vor allem von den drei angekündigten Acts auf der Hutbergbühne ließen sich tausende Besucher zum Aufstieg auf den Konzerttempel motivieren.

Die „Oldie-Rock-Legenden“ – veranstaltet von Hohenstein Konzerte – hatten sich schon seit fast einem Jahr angekündigt. Punkt 19 Uhr war das Bühnenhalbrund sehr gut gefüllt, als die Show mit „The Lords“ fulminant startete. Schnell war klar, dass dieser Abend „legendär“ werden sollte. Das vor allem reifere Publikum tanzte und sang zu vielen der alten Hits begeistert mit. Mit jedem Song – so auch weiter mit „The Rattles“ ab halb neun – stieg die Stimmung.

Und der Headliner – „CCR-Creedence Clearwater Revived“ – konnte diese mit seinen vielen bekannten Ohrwürmern mühelos aufrechterhalten. Nach einer letzten Zugabe ging nach über vier Stunden Musikunterhaltung um Viertel nach elf der rundum gelungene Abend zu Ende.

 

Für Sommer 2018 hat der Veranstalter schon die nächste Auflage der „Oldie-Rock-Legenden“ angekündigt. Der Termin dafür wird sicherlich in Kürze unter www.hutbergbuehne-kamenz.de veröffentlicht.

Fest stehen für kommendes Jahr jetzt schon die „Ost“-Rocklegenden mit Karat, City und Maschine von den Puhdys sowie dem „Special Guest“ Matthias Reim am 19. & 20. Mai. Schlagerstar Roland Kaiser kommt wieder am 30. Juni.

Tickets für beide Konzerte gibt es bereits jetzt unter www.eventim.de, in allen CTS-Vorverkaufsstellen sowie in der Kamenz-Information.

01.08.2017