AZURIT Seniorenzentrum Bautzner Berg feierte Neueröffnung mit offiziellem Festakt und Tag der offenen Tür

Hunderte Interessierte kamen bei herrlichem Herbstwetter

Von 11.00 bis 16.00 Uhr hatten am vergangenen Samstag, den 14. Oktober 2017, alle Interessierten aus nah und fern die Möglichkeit, das neu eröffnete AZURIT Seniorenzentrum Bautzner Berg in Kamenz persönlich in Augenschein zu nehmen.

Der Einladung zum Tag der offenen Tür folgten bei sonnigem Herbstwetter einige Hundert Gäste. Bei den zahlreichen Hausführungen wurden immer wieder die großzügigen Räumlichkeiten und die freundliche Farbgebung des Hauses gelobt. Die beiden Musiker vom Duo Rendezvous aus Kamenz sorgten mit Livemusik auf E-Piano und Gitarre für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung. Die jüngsten Besucher wurden mit einem abwechslungsreichen Kinderprogramm bestens unterhalten. Das AZURIT Catering Team verwöhnte die Gäste mit Deftigem vom Grill und anderen Leckereien aus der hauseigenen Küche.

„Ich freue mich riesig über die große Anzahl an Gästen, die wir an unserem Tag der offenen Tür in unserem Haus begrüßen durften. Es war schön zu erleben, wie groß das Interesse an unserer neuen Einrichtung ist und auf welch tolle Resonanz vor allem die Inneneinrichtung gestoßen ist. Insgesamt waren die Eröffnungsfeierlichkeiten am Freitag und Samstag ein voller Erfolg“, so Kathleen Hanschke, Hausleiterin des AZURIT Seniorenzentrums Bautzner Berg.

Oberbürgermeister Roland Dantz gratuliert der Hausleiterin des AZURIT Seniorenzentrum Bautzner Berg zum erfolgreichen Start.

Am Freitag, den 13. Oktober 2017, war die Senioreneinrichtung mit einem offiziellen Festakt für die Hausbewohner, deren Angehörige und geladene Gäste offiziell eingeweiht worden. Auf die Begrüßung durch Kathleen Hanschke folgten Ansprachen des Oberbürgermeisters der Stadt Kamenz, Roland Dantz, des AZURIT Bereichsleiters Holger Wammers und des Mitglieds der AZURIT Geschäftsführung Marco Linke.

Für besondere Unterhaltung während des Festaktes sorgten die Darbietungen von Kindern aus der Kindertagesstätte „Kunterbunt“ sowie der beiden Musikschüler Marlene und Antonio Mattick. Gemeinsam mit Ines Ulfig, Veranstaltungsplanerin der der Regionalstelle Kamenz der Kreismusikschule, zeigten die jungen Musiker an Gitarre und Violine ihr Können.

Die Kinder der Kindertagesstätte „Kunterbunt“ unterhielten die Gäste der Eröffnungsfeier im AZURIT Seniorenzentrum Bautzner Berg mit ihrer Darbietung.

Im Anschluss an den offiziellen Teil übernahm Christian Mögel aus Dresden am E-Piano die musikalische Unterhaltung. Dann hatten die Gäste auch Gelegenheit, sich bei den Hausführungen mit Hausleiterin Kathleen Hanschke in den neuen Räumlichkeiten umzusehen und sich z. B. über das Betreuungsangebot des Hauses zu informieren. Die Mitarbeiter des Betreuungsteams hatten sich für die Eröffnungsfeier noch etwas Besonderes einfallen lassen: Gemeinsam mit den Hausbewohnern wurde im Vorfeld der Feierlichkeiten Kürbis-Pfirsich-Marmelade gekocht und in Gläser abgefüllt. Jeder Gast und alle Kinder erhielten als kleines Abschiedsgeschenk ein Glas des leckeren Brotaufstrichs.

Ursula Kabitschke (vordere Reihe zweite v. r.) bei ihrer kleinen Ansprache.

Bewegende Worte auch einer Neubewohnerin des Pflegezentrums, Ursula Kabitschke, die öffentlich aussprach, was viele dachten. Sie dankte der Leiterin Kathleen Hanschke und den Mitarbeitern ihres neuen Wohn- sowie Lebensortes und versicherte ihren Kindern, dass sie sich im AZURIT Seniorenzentrum wohl und gut aufgehoben fühlt.