Formulare und Informationen

Im Folgenden stehen Ihnen ein Anmeldeformular für einen Kita-Platz und die Satzungen der Stadt Kamenz als Download zur Verfügung. Sie können sich gerne alle aktuellen Formulare ausdrucken. Den Betreuungsantrag geben Sie bitte persönlich in der Einrichtungen Ihrer Wahl ab.
 

Unsere städtischen Kindereinrichtungen:

Kindergarten "Am Hasenberg"

Standort:

Bautzner Straße 201

01917 Kamenz

 

 

Leiterin: Frau Kühnemann

Telefon: 03578/ 31 59 65

E-Mail: Kiga-Hasenberg@kamenz.de

Öffnungszeiten: 06.30 - 17.00 Uhr

 

 

Kapazität: 40 Kinder

Kinderkrippe: 12 Kinder

Kindergarten: 28 Kinder

Betreuung: ab 2 Jahren

weitere Informationen...

Unseren Kindergarten „Am Hasenberg“ findet man ca. 500m nach dem östlichen Ortsausgangsschild von Kamenz in Richtung Thonberg bzw. Bautzen.

Eine kleine Anhöhe, umgeben mit viel Grün sowie Platz zum Spielen und Toben, lädt alle Kinder ein. Alle Kinder können sich hier täglich betreut und geborgen fühlen sowie ganz in Kindheit „Ich“ sein. Von allen Pädagogen wird ein konzentriertes Arbeiten nach Celestin Freinet angestrebt und praktiziert. Dies ist auch der Ausgangspunkt unseres Handlungskonzeptes, welcher durch den Grundsatz des Reformpädagogen Celestin Freinet (1896-1966) bestimmt wird.

Unser Leitsatz: „Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrungen“

(Gotthold Ephraim Lessing)

 

Kindertagesstätte "Käferland"

Standort:

Schwarze Mühle 2

01917 Kamenz OT Lückersdorf-Gelenau

 

 

Leiterin: Frau Wendt

Telefon: 03578/ 31 67 27

E-Mail: kiga-lueckersdorf@kamenz.de

Öffnungszeiten: 06.30 - 16.30 Uhr

 

 

Kapazität: 42 Kinder

Kinderkrippe: 12 Kinder

Kindergarten: 30 Kinder

Betreuung: ab 1 Jahr

weitere Informationen...

Unsere Kindertagesstätte ist eine Lern- und Erfahrungswerkstatt in teiloffener Arbeit. Wir orientieren uns in der pädagogischen Arbeit an der Reggio-Pädagogik. Dabei ist die ländliche Umgebung unser Erkundungsfeld und gibt uns viele Anregungen für Projekte, Exkursionen und Inhalte zum Forschen und Entdecken.  Das Kind ist Hauptakteur und wir Erzieher unterstützen, begleiten und ermöglichen den individuellen Entdeckerdrang der Kinder, indem wir ihnen Raum, Zeit und Möglichkeiten zum Ausprobieren geben. Durch Bilddokumentation machen wir nachvollziehbar, wie das Lernen in unseren Räumen gestaltet wird.

 

Kindertagesstätte "Kunterbunt"

Standort:

Wilhelm-Külz-Straße 2

01917 Kamenz

 

 

Leiterin: Frau Beil

Telefon: 03578/ 30 57 98

E-Mail: kunterbunt@kamenz.de

Öffnungszeiten: 06.00 - 18.00 Uhr

 

 

Kapazität: 120 Kinder

Kinderkrippe: 38 Kinder

Kindergarten: 82 Kinder

Integrationsplätze: max. 6 Kinder

Betreuung: ab Ende Mutterschutz

weitere Informationen...

Obwohl wir mitten im Kamenzer Neubaugebiet liegen, werden wir manchmal gesucht. Große Bäume, Sträucher, Hecken und Palisaden sorgen für Schutz, Schatten und Ruhe – und verstecken uns. Die Kinder spielen und lernen bei uns sowohl in altersähnlichen als auch in altersgemischten Gruppen mit – und voneinander. Wir arbeiten nach den pädagogischen Grundsätzen Friedrich Fröbels, dem „Erfinder“ des Kindergartens. Sein Spielgaben- und Beschäftigungssystem dient der Herausbildung  wesentlicher individueller Fähigkeiten als auch der Entwicklung des Gemeinschaftssinnes des Kindes. In ihrem letzten Kindergartenjahr erfahren die Vorschulkinder nochmal eine besondere Förderung  und Begleitung. Dazu arbeiten wir insbesondere mit der Grundschule am Forst in vielfältiger Weise zusammen.

„Die Spiele dieses Alters sind die Herzblätter des ganzen künftigen Lebens.“ (Fr. Fröbel)

 

Kinderhaus "Löwenzahn"

Standort:

Bergstraße 4

01917 Kamenz OT Deutschbaselitz

 

 

Leiterin: Frau Klippel

Telefon: 03578 / 31 41 95

E-Mail: kiga-deutschbaselitz@kamenz.de

Öffnungszeiten: 06.15 - 16.30 Uhr

 

 

 

Kapazität: 36 Kinder

Kinderkrippe: 12 Kinder

Kindergarten: 24 Kinder

Betreuung: ab 1 Jahr

weitere Informationen...

Wir leben nach dem Leitspruch:

„Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen“ (Rudolf Steiner)

Seit 1998 arbeiten wir nach Ansätzen der Walddorfpädagogik. Dabei spielt die häusliche Atmosphäre eine besondere Rolle. Wo gekocht und gebacken wird, riecht es gut und man fühlt sich wie zu Hause. Frühstück und Vesper werden mit unseren Kindern in Eigeninitiative der Erzieher vorbereitet. Wir pflegen einen kleinen Gemüsegarten und Blumengarten, hierbei sind die Kinder aktiv tätig. Ein gleich bleibender Tagesrhythmus gibt den Kindern ein inneres Gleichgewicht.

Unser Ort ist von Wasser und Wald umgeben, so können wir täglich unsere schöne Natur genießen und diese erkunden. Wir sind in das dörfliche Geschehen fest integriert, so besuchen wir unsere Senioren ab dem 70. Geburtstag.

Wir haben einen Förderverein, der unsere Kindertagesstätte unterstützt.

 

Kindertagesstätte "Sonnenschein"

Standort:

Christian-Weißmantel-Straße 28

01917 Kamenz

 

 

Leiterin: Frau Stiller

Telefon: 03578/ 31 21 74

E-Mail: sonnenschein@kamenz.de

Öffnungszeiten: 06.00. - 17.00 Uhr

 

 

Kapazität: 119 Kinder

Kinderkrippe: 35 Kinder

Kindergarten: 84 Kinder

Integrationsplätze: max. 6 Kinder

Betreuung: ab Ende Mutterschutz

weitere Informationen...

Unsere Einrichtung befindet sich in der Nähe des Wäldchens dem Forst, dem Tuchmacherteich und einer Gartenanlage. Wir genießen die Schönheit der Natur und setzen uns mit ihr situationsorientiert und gezielt auseinander. Wir wollen die Kinder in der Gemeinschaft bei einem freudbetonten Aufwachsen begleiten, ihnen helfen sich auf das Leben vorzubereiten. Das Freispiel, Musik, Bewegung, Kreativität, Sinnesübungen und Konzentrationsspiele sind wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Die Vorbereitung auf die Schule findet in der Vorschulgruppe statt und ist durch eine enge Zusammenarbeit mit den Grundschulen geprägt.
Traditionen werden in unserem Kindergarten besonders gepflegt, so feiern wir mit den Kindern Fasching, Vogelhochzeit, begehen gemeinsam das Oster- sowie das Maibaumfest und verleben zusammen eine besinnliche Weihnachtszeit. Unternehmungen, wie z.B. Ausflüge in das Theater, in den Zoo oder Wanderungen in unsere nähere Umgebung beleben zudem den Gruppenalltag. Unsere Paten sind die Senioren des benachbarten Altersheim St. Monika, die wir in unsere Veranstaltungen gern mit einbeziehen.

Wir, das Team unseres Kindergartens wollen gemeinsam mit den Eltern und all unseren Kindern eine angenehme und harmonische Kindergartenzeit verleben.

Kindereinrichtungen in freier Trägerschaft:

AWO Kinderhaus "Anne Frank"

Standort:

Neschwitzer Straße 19 a

01917 Kamenz

 

 

Leiterin: Frau Knothe

Telefon: 03578/ 31 40 01

E-Mail: kita-annefrank@awo-lausitz.de

Öffnungszeiten: 06.00 - 17.30 Uhr

 

 

Kapazität: 106 Kinder

Kinderkrippe: 26 Kinder

Kindergarten: 80 Kinder

Betreuung: ab Ende Mutterschutz

weitere Informationen...

Unsere Kindertagesstätte befindet sich in der Nähe vom Behördenzentrum der Stadt Kamenz. Unser Träger ist die AWO Lausitz Pflege- und Betreuungs gGmbH.

Wir Erzieherinnen finden im Gespräch mit den Kindern, Eltern und anderen  Erwachsenen heraus, was im Leben der Kinder besonders bedeutsam ist und was sie deshalb lernen sollen. Dazu führen wir umfangreiche Projekte durch in denen wir die Sprache, die Fein- und Grobmotorik, die musische und sportliche Entwicklung, sowie die Phantasie und Kreativität der Kinder fördern. In der Vorschulgruppe werden darüber hinaus noch wöchentliche Angebote  durchgeführt. Dabei werden die Kinder ohne Leistungsdruck auf die Schule vorbereitet.

DRK Kinderhaus "Regenbogen"

Standort:

Haydnstraße 6

01917 Kamenz

 

 

Leiterin: Frau Braun

Telefon: 03578/ 30 93 002

E-Mail: kita.kamenz@drk-bautzen.de

Öffnungszeiten: 06.00 - 17.00 Uhr

 

 

Kapazität: 50 Kinder

Kinderkrippe: 12 Kinder

Kindergarten: 38 Kinder

Integrationsplätze: max. 4 Kinder

Betreuung: ab 2 Jahren

 

Homepage: www.kita-bautzen.de/kamenz

weitere Informationen...

Unser Kinderhaus liegt altstadtnah in einer verkehrsberuhigten Wohnanlage. Bildungsanregend gestaltete Räume, insbesondere das Experimentierzimmer mit vielfältigen Utensilien und das Außengelände mit Kletterturm, Kriechtunnel, Rutsche, Rodelberg bieten allen Kindern unterschiedliche Spiel-, Entdeckungs-, Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten. Unsere Arbeit orientiert sich am Leitbild des Deutschen Roten Kreuzes. Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit sind wesentliche Werte, die wir bewusst integrieren und leben.

Unser Ziel ist es, dass sich jedes Kind durch unsere feinfühlige und individuelle Betreuung wohl fühlen kann. Wir greifen die Interessen, Fragen und Ideen der Kinder auf und bieten entsprechend dem Situationsansatz Raum, Zeit, Materialien und jedem Kind Entwicklung zu ermöglichen.

Integrationskinderhaus Langes Gäßchen gGmbH

Standort:

Stiftgäßchen 1

01917 Kamenz

 

 

Leiterin: Frau Kadenbach

Telefon: 03578/ 31 55 90

E-Mail: kita-langes-gaesschen@gmx.net

Öffnungszeiten: 06.00 - 17.00 Uhr

 

 

Kapazität: 81 Kinder

Kinderkrippe: 24 Kinder

Kindergarten: 57 Kinder

Betreuung: ab 1 Jahr

 

Homepage: www.khlg.de

weitere Informationen...

Unsere Erziehungskonzeption steht unter dem Motto „Gesund leben mit Kindern“.

Unser Hauptaugenmerk legen wir auf Bewegung, Spiel und Natur. Wir bieten unseren Kindern eine ganztägige Essenversorgung aus eigener Küche an. In der heilpädagogischen Gruppe in unserem Haus werden Kinder mit erhöhtem Förderbedarf liebevoll betreut. Snoezel-Raum, Mehrzweckraum, 3 Kinderküchen und Funktionsbereiche (Musikecke , Schreibwerkstatt) können von allen Kindern im der halboffenen Arbeit genutzt werden.

Katholisches Kinderhaus "Sankt Bernhard"

Standort:

Hohe Straße 2

01917 Kamenz

 

 

Leiterin: Frau Rehde

Telefon: 03578/ 78 83 93 9

E-Mail: kinderhaus_bernhard@t-online.de

Öffnungszeiten: 06.15 - 17.00 Uhr

 

 

Kapazität: 70 Kinder

Kinderkrippe:  28 Kinder

Kindergarten:  42 Kinder

Betreuung: ab  1 Jahren

 

Homepage: www.kinderhaus-st-bernhard.de/

weitere Informationen...

Noch zur Stadtmitte gehörend in einem ehemaligen Bauerngut, dem früher sogenannten Spittelgut, befindet sich das katholische Kinderhaus in Trägerschaft des Caritas Verbandes Oberlausitz e.V. Bautzen. Unsere Aufgabe sehen wir in der Gesamtentwicklung des Kindes, seine Individualität, Originalität, Kreativität und Gemeinschaftsfähigkeit zu entwickeln und zu fördern. Die religiöse Erziehung in unserer Kindertagesstätte ist in das gesamte pädagogische Konzept integriert und fügt sich in Fragen und Problemen der Kinder sowie in ihre Erlebnisse und Erfahrungen ein.

Wir arbeiten nach den Grundprinzipien der Pädagogik von Maria Montessori.